Allgemeine Informationen | Im Wald / Bestattung / Preise | Lageplan | Besondere Bäume | Führungen / Termine | Neuigkeiten | Kontakt

Neuigkeiten

Liebe Interessierte und Besucher des Friedhofswaldes Gehilfersberg,

unser Waldfriedhof feiert in diesem Jahr seinen 10. Geburtstag! Als die Idee nach einem Waldfriedhof in unserer Region aufkam, war das für viele Leute befremdlich, neu und ungewöhnlich. Andere Menschen haben ganz bewusst auf die Eröffnung gewartet, um ihre lieben Verwandten auf dem Gehilfersberg beerdigen zu können. Mittlerweile ist die Bestattungsform für viele Menschen zur ersten Wahl geworden.

Die Besucher kommen nicht nur zum Trauern hierher, sondern auch, um anderen zu begegnen und sich auszutauschen. Durch das Wechselspiel der Jahreszeiten verwandelt sich der Wald immer wieder aufs Neue und schenkt dem Besucher außergewöhnliche Anblicke.

Was hat sich bei uns in den letzten 10 Jahren getan?

  • Über 250 Menschen haben hier ihre letzte Ruhestätte gefunden.
  • Über 100 Familien haben ihren persönlichen Baum erworben und rund 400 Einzelpersonen haben sich einen Platz an Gemeinschaftsbäumen ausgesucht.
  • Wir haben neue Wege angelegt, um Ihnen noch mehr und gut zugängliche Bäume zur Verfügung zu stellen.

Was erwartet Sie in 2019?

  • Wir werden in der Nähe der Trösterecke parallel zum Rundweg in Richtung Großentaft erweitern und neue Bestattungsbäume ausweisen.
  • Bei den monatlichen Führungen, die ab März starten, stehen drei Führungen unter einem besonderen Motto:
    a) Samstag, 06.04.2019: Pflanzung des Baum des Jahres 2019
    b) Samstag, 01.05.2019: Extraführung zur Eröffnung des neuen "Rasdorfer" Wanderweges
    c) Samstag, 19.10.2019: Pflanzung unseres Jubiläumsbaumes

Kommen Sie doch einfach zu den Führungen dazu und erfahren mehr über die unterschiedlichen Bestattungsmöglichkeiten.

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen bedanken, die uns in der Vergangenheit ihr Vertrauen geschenkt haben! Eine ganz besondere Anerkennung gilt dem Rasdorfer Bürgermeister a. D. Herrn Körbel sowie dem ehemaligen Rasdorfer Pfarrer Zeller, die gemeinsam mit den Gründern Christa und Josef Wiegand (†) den ersten Waldfriedhof in unserer Region ermöglicht haben. Darüber hinaus danken wir Herrn Bürgermeister Hahn der Point-Alpha-Gemeinde Rasdorf sowie den Pfarrern Modenbach, Krüger und Gruber für die gute Unterstützung und wertvolle Zusammenarbeit.

© 2019 Friedhofswald Gehilfersberg GmbH